Alle Beiträge

Regula Angst

Als ich als Jugendliche einsam und verzweifelt, als Hoffnungsloser Fall nach Hindelbank gebracht wurde, wusste ich nicht was Hoffnung ist. Ich war so einsam und sehnte mich nach Liebe und Geborgenheit, nach einem Menschen der mich verstehen würde. Alles um mich herum war kalt und leer. Tief in mir war ein Schrei der niemand hörte. Erst Jahrzehnte  später erfuhrt ich was Hoffnung bedeutet. Ein Ziel haben, auf etwas hinarbeiten, hoffen auf etwas das noch nicht ist, aber eintreffen wird. Durch den Glauben an Gott fand ich den Ort Ruhe und der Hoffnung. Und so schritt ich durch das Tor der Hoffnung in das wahre Leben. Mittlerweile habe ich gelernt zu leben, zu vertrauen, zu geniessen und zu lieben.
Regula Angst


Letzte Beiträge

Alle Beiträge

Werden Sie Teil des Erzählbistros

Ich habe keine E-Mail Adresse

Wenn Sie die Einladungen zu den verschiedenen Veranstaltungen des Erzählbistros und ausgewählte Beiträge zum Thema erhalten möchten, melden Sie sich für unseren Newsletter an.


Ihre Daten werden ausschliesslich für den Versand der Einladungen sowie für Beiträge zum Thema verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden (weitere Informationen zum Datenschutz).