Alle Beiträge

«Podcast – was ist das?» – Erzählbistro in Bern

Auch das zweite Erzählbistro, das 2019 in der Deutschschweiz stattgefunden hat, war wieder voll ausgebucht: 50 Gäste verbrachten in der «Heitere Fahne» in Wabern bei Bern einen gemeinsamen Tag. Dabei wagten sich manche Betroffene, die ihre Geschichte für sich und die Nachwelt konservieren wollten, an das Format «Podcast» heran: Erste Audiodateien mit Geschichten zum Nachhören sind so entstanden.

Die «Heitere Fahne» wurde ihrem Namen gerecht. In fröhlicher Stimmung besammelten sich 50 Betroffene aus der ganzen Deutschschweiz bei bestem Frühlingswetter im Berner Kulturhaus. Beim Erzählen an den Gruppentischen flossen stellenweise auch Tränen. Doch die Betroffenen unterstützten sich gegenseitig, sprachen sich Mut zu und ermunterten sich. Die Anwesenden hörten einander zu, tauschten sich aus, vor allem über die Frage, was ihnen geholfen hat, mit der Vergangenheit umzugehen. In einer der vier Gruppen vermochte ein ehemaliger Verdingbub die Zuhörerinnen und Zuhörer mit einem Gedicht, das er selbst geschrieben hatte, zu begeistern und zu berühren. «Ich habe schon mit vielen Menschen über meine Geschichte gesprochen», sagte eine der Anwesenden daraufhin und fügte gleich an, «doch erst hier im ‘Erzählbistro’, unter Menschen, denen das gleiche Schicksal widerfahren ist, bin ich mir sicher, dass man mich auch versteht»

Neue und alte Freundschaften

Ein emotionaler Höhepunkt fand während einer Erzählrunde statt, als sich zwei Betroffene plötzlich wiedererkannten und in die Arme fielen. Beide Frauen waren am gleichen Ort fremdplatziert gewesen und hatten sich nach 50 Jahren im «Erzählbistro» zum ersten Mal wiedergesehen. In der Folge blieben die beiden Frauen während des ganzen Tags beieinander und erzählten sich, wie es ihnen in all den vielen Jahren ergangen ist.

Am Nachmittag, nach einem währschaften Essen, konnten die Gäste in eine weitere Diskussionsrunde, ins «Malatelier» oder in die «Schreibstube». Für diejenigen, die ihre Geschichte aufgezeichnet haben wollten, hat das Erzählbistro zum ersten Mal sogenannte «Podcast» angeboten. Eine Studentin der Universität Freiburg hat die Geschichten von einem halben Dutzend Betroffenen aufgenommen und produziert daraus kurze Audiodateien zum Nachhören. Eine Kostprobe werden wir bald hier veröffentlichen.

Das Publikum in Wabern kurz vor der Gruppeneinteilung und der ersten Erzählrunde. Marie-Louise Streich-Aemmer und Renate Käser fanden sich nach 50 Jahren am Erzählbistro wieder.

 

Letzte Beiträge

Alle Beiträge

Werden Sie Teil des Erzählbistros

Ich habe keine E-Mail Adresse

Wenn Sie die Einladungen zu den verschiedenen Veranstaltungen des Erzählbistros und ausgewählte Beiträge zum Thema erhalten möchten, melden Sie sich für unseren Newsletter an.


Ihre Daten werden ausschliesslich für den Versand der Einladungen sowie für Beiträge zum Thema verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden (weitere Informationen zum Datenschutz).