Alle Beiträge

Zeugnis ablegen

Die wunderbaren Portraits in dieser Zeitung stammen vom Fotografen Alexander Jaquemet. Für seine Arbeiten wurde er bereits mit dem kantonalen Fotopreis ausgezeichnet. Auch Ihr könnt Teil des Foto-
und Filmprojektes «Zeugnis ablegen» werden.

Die Gesichter in der Zeitung sind Euch vielleicht bekannt? Das ist gut möglich. Bei den Portraitierten handelt es sich nämlich um Betroffene von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen. Ihr habt die fotografierte Person eventuell bereits an einem Erzählcafé getroffen und Euch aus- getauscht.

Die Fotografien sind Teil unseres Projektes «Zeugnis ablegen». Wir wollen alle Betroffenen, die das wünschen, fotografieren und interviewen. So werden Eure Lebensgeschichten, die traurigen wie auch die schönen Momente gesammelt und für die nächsten Generationen konserviert. Gerade die jungen Menschen sollen wissen, was in der Schweiz geschehen ist.

Auch Ihr könnt beim Projekt «Zeugnis ab- legen» mitmachen.

Das geht ganz einfach:
Schritt 1: Ihr meldet Euch bei uns an. Entweder per Mail oder per Telefon.

Schritt 2: Ihr erzählt uns Eure Geschichte. Wir machen eine Aufnahme.

Schritt 3: Ihr werdet nach Bern eingeladen. Hier werdet Ihr fotografiert und gefilmt. Claudia Sollberger und Pascal Krauthammer sind da und begleiten Euch.

Also, Interesse geweckt?

Dann meldet Euch an unter: info@erzaehlbistro.ch;
Tel. 078 729 71 72

Letzte Beiträge

Alle Beiträge

Werden Sie Teil des Erzählbistros

Ich habe keine E-Mail Adresse

Wenn Sie die Einladungen zu den verschiedenen Veranstaltungen des Erzählbistros und ausgewählte Beiträge zum Thema erhalten möchten, melden Sie sich für unseren Newsletter an.


Ihre Daten werden ausschliesslich für den Versand der Einladungen sowie für Beiträge zum Thema verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden (weitere Informationen zum Datenschutz).