Alle Beiträge

Digitale Erzählcafés

Trotz der Corona-Pandemie haben sich Betroffene in den letzten Monaten immer wieder gesehen und gesprochen. Dank moderner Videokonferenz-Technologie war es ihnen nämlich möglich, sich im digitalen Raum zu treffen.

Über ein Dutzend solcher «digitaler Erzählcafés» wurden in den Monaten Juni, Juli und August durchgeführt, geleitet von Moderatorin Claudia Sollberger. Dieser Austausch vor dem Bildschirm dauert in etwa eine Stunde und wurde von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern als durchwegs positiv beurteilt. Die geführten Gespräche waren tief, der Austausch war ernsthaft und immer respektvoll. Viele waren erstaunt, dass man sich trotz der Distanz sehr nah sein kann. Ein digitales Erzählcafé, so der Tenor bei den Teilnehmenden, kann eine physische Begegnung zwar nicht ersetzten, doch aber wertvoll ergänzen. 

So manche neue Gesichter waren bei den digitalen Erzählcafés zugegen. Andere, die Computer und Handy im Tagesablauf nicht gebrauchen, haben sich in dieser Corona-Zeit in moderierten Telefonrunden ausgetauscht. Auch sie waren glücklich und zufrieden, sich mit Menschen besprechen zu können, die in ihrer Kindheit und Jugend ähnliche Lebensgeschichten erfahren hatten. Die digitalen Erzählcafés sollen auch weiterhin durchgeführt werden.


12. Mai 2020, Urs Allemann, Theresa Rohr, Renate Kaeser, Moderatorin: Claudia Sollberger

13. Mai 2020, Theresa Roth, Ivo Bamert, Anita Häusermann, Urs Allemann, Moderatorin Claudia Sollberger

Letzte Beiträge

Alle Beiträge

Werden Sie Teil des Erzählbistros

Ich habe keine E-Mail Adresse

Wenn Sie die Einladungen zu den verschiedenen Veranstaltungen des Erzählbistros und ausgewählte Beiträge zum Thema erhalten möchten, melden Sie sich für unseren Newsletter an.


Ihre Daten werden ausschliesslich für den Versand der Einladungen sowie für Beiträge zum Thema verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden (weitere Informationen zum Datenschutz).